Asien: Aktuelle Wachstumsverlangsamung nahe einem Tiefpunkt?

0 Comments

Die Abschwächung hat die RBA untergraben, die ein starkes Wachstum auf dem Arbeitsmarkt verdeutlicht, wo die Einstellung fortgesetzt wurde, während die Arbeitslosenquote niedrig blieb. Eine Abschwächung der Konsumausgaben und die Schwäche der Nettoexporte haben die Wirtschaft ebenfalls gebremst. Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, die möglicherweise stärker ist als in der amtlichen Statistik dargestellt, stellt eine Regierung vor große Herausforderungen, deren Legitimität zunehmend von ihrer Fähigkeit abhängt, den Lebensstandard in der großen Bevölkerung anzuheben.

Kurzfristig und bis sich die Aussichten verbessern, erwarten wir eine relativ defensive Position. Trotz der Trauer sind die Aussichten für den Aktienmarkt nicht unbedingt knapp. Die mittelfristigen Aussichten sind positiver und wenn die bisher gesehene aggressive geldpolitische Lockerung eine Erholung der US-Wirtschaft vorsieht, werden die asiatischen und die aufstrebenden Märkte von großem Nutzen sein. Angesichts der Aussicht auf trübe Wirtschafts- und Unternehmensgewinne sollte die Volatilität an den Aktienmärkten anhalten. Insgesamt führen die Aussichten für schwache Gewinne dazu, dass die Rothschilds trotz der etwas attraktiveren Bewertung europäischer Aktien im Vergleich zu US-amerikanischen Aktien eher neutral als übergewichtet bleiben. Obwohl sich die Ertragsaussichten für Aktien verbessern, erwarten wir keine Rückkehr auf das Niveau des Gewinnwachstums, das Ende der 90er Jahre geprägt war.

Die Rate ausländischer Investitionen hat sich in den letzten zehn Jahren etwa verzehnfacht. Die Wachstumsrate 2015 war bereits die schwächste, die Singapur seit der globalen Finanzkrise erlebt hat. Der Satz der Einkommensteuer beträgt 45% und der Körperschaftsteuersatz 25%.

Das Wachstum war in den letzten zwei Jahren langsam … Wir sahen ein L in Form einer V-förmigen Erholung. Während es sich verlangsamte, hatten zwei strukturelle Veränderungen, der Abzug von hochwertigen Banknoten und die Einführung von GST zur Folge den unorganisierten bzw. organisierten Sektoren einen Gnadenstoß gegeben. Mit der Erschöpfung verlagert sich die politische Aufmerksamkeit auf die Eindämmung der Inflation. Bis sich das Wachstum der Unternehmensgewinne bis 2019 abschwächt, kann sich der Kreditzyklus der Unternehmen nicht verbessern. Das geringere Wachstum bedeutet, dass die Steuereinnahmen der Regierung bis 2021-22 um 20 Milliarden niedriger sein werden als die Prognosen von OBR vom März. Das Wachstum der Unternehmensgewinne blieb robust, aber die anhaltende Straffung der Geldpolitik in den Vereinigten Staaten und die Zunahme der Handelsspannungen (insbesondere zwischen den USA und China) trieben die Risikoprämien für Aktien in die Höhe und auf Bewertungs-Multiples nach unten gedrückt. Das starke Gewinnwachstum für US-Unternehmen, gestützt durch höhere Steuersenkungen, war einer der Hauptgründe für die Outperformance der USA.

Die derzeitige Verlangsamung wird voraussichtlich in einer niedrigen Rezession liegen „, fügte er hinzu, es bestünde jedoch die Gefahr, dass sich die Krise in den kommenden Monaten verschärft. Es scheint mehr und mehr eine langsame Konsolidierung zu sein, als eine voreilige Rezession, wie wir es 2008-2009 gesehen haben, sagte der Analyst von IHS Global, Xianfang Ren, in einer Mitteilung nach der Veröffentlichung der Daten. Singapurs wirtschaftliche Abschwächung könnte sich zuspitzen und über einen längeren Zeitraum andauern, da Chinas Abschwächung, schwächerer Handel und ein schwaches Wachstum in der Nachbarschaft von Südostasien drohten, warnte ein wichtiger Ökonom.